Spielberichte 1. Spieltag der Nati-B-Saison 2013/14

Details Am Sonntag, dem 15. September, startete auch die Nati B im Schweizer E-Hockey ihren Spielbetrieb. Die Mannschaft der Rolling Thunder 2 trat mit dem Ziel an, möglichst viele der 21 zu vergebenden Punkte auf ihrem Konto zu verbuchen.

Der Start verlief verheissungsvoll. Nach den ersten 3 Spielen gegen Zürich 3, Zürich 2 und Aarau hatten wir ein Torverhältnis von 6:0 und 7 Zähler zu Buche stehen.

Allerdings hatten wir dann im Spiel gegen Solothurn unseren ersten Einbruch. Das Spiel ging mit 1:4 verloren, wobei wir vor allem in der ersten Hälfte eine unterirdische Vorstellung ablieferten. Zum Glück zeigten wir gegen die Qualmenden Reifen aus St. Gallen eine starke Reaktion und konnten die Partie mit 2:1 für uns entscheiden.

Gegen die Sharks aus Luzern kassierten wir eine nicht zwingende 1:2- Niederlage. Unsere individuellen Fehler wurden vom Gegner konsequent ausgenutzt, leider brachte eine beherzte Aufholjagd in der 2. Hälfte nicht den gewünschten Erfolg.

Gegen die Whirldrivers 2 aus Lausanne gelang uns im letzten Spiel vor allem im kämpferischen Bereich eine überzeugende Leistung. Dass die Partie durch ein Tor von Simon Burkhalter mittels Festschläger entschieden wurde, machte diese abschliessende Partie zu einem besonders schönen Erfolg.

Insgesamt sind wir mit unserer Bilanz (4 Siege, 1 Unentschieden, 2 Niederlagen) zufrieden. Wir wissen jedoch auch, an welchen Schrauben wir drehen müssen, um den nächsten Spieltag noch positiver zu gestalten.

Philippe Amann

Alle Ergebnisse, Tabelle und Torschützen, auch der Nationalliga A, sind unter www.e-hockey.ch zu finden.