Spielberichte 1. Spieltag NLA-Saison 2015/16

Details Auch die mittlerweile dritte Saison feierte ihren Auftakt in Bern. Nach den internationalen Turnieren in Varese nahmen die Rolling Thunder gut vorbereitet den Spielbetrieb auf.

Gleich im ersten Spiel trafen wir auf die Iron Cats. Zwischenzeitlich spielten wir einen Zweitorevorsprung heraus (Halbzeitstand: 4:2), aber der Gegner blieb stets dran und vermochte die Partie auszugleichen. Am Ende behielten wir jedoch das bessere Ende, mit einem äusserst knappen 5:4, für uns.

DSC 0041 web

Das NLA-Team der Zeka Rollers (amtierender Swiss-Cup-Sieger) hatte im Sommer einige Spielerabgänge zu verzeichnen gehabt. Wir schafften es, das Spiel zu kontrollieren, trotzdem mussten wir stets auf gefährliche Konter gefasst sein. Nichtsdestotrotz konnten wir auch dieses Match für uns entscheiden

Zum Abschluss dieses Spieltages warteten die Whirldrivers. Die erste Halbzeit war geprägt von Toren auf beiden Seiten und es zeichnete sich ein enges Spiel ab. Im zweiten Umgang stand die Thunder-Defensive jedoch etwas stabiler und der Gegner aus Lausanne liess etwas nach, sodass auch der dritte Sieg gebucht werden konnte.

9 Punkte aus 3 Spielen, mit dieser Bilanz können wir nur zufrieden sein, doch wurde uns an diesem Tag auch wieder bewusst, wo unsere Schwächen liegen. Bis zum zweiten NLA-Spieltag am 28. November in Zürich bleibt etwas Zeit, daran zu arbeiten.

Liebe Fans und Supporter, vielen Dank für eure Unterstützung! Eis Team, eis Ziel – THUNDER!